Die neuen Züge sind fertig

Es gibt neues von den beiden Modellzügen aus den 1950er Jahren. Beide sind nun fertig gebaut und es fehlen nur noch die Handgriffe an den Türen. Diese werde ich bei allen Fahrzeugen in einer ruhigen Stunde mal nachrüsten.

1955_3Der 3-teilige Zug von 1955 wurde den Farbbildern nach mit Overstolz-Werbung versehen. Die Wagen tragen die Nummern 8 (Tw) 23 + 27).

t

t

t

1955_4Die 2-teilige Gartnitur ist nicht ganz so stark gealtert und soll den Zustand um 1955 wiedergeben. Für diese Wagen, Tw 5 und Bw 21, habe ich Backpulverwerbungen ausgedruckt.

Die Werbeschilder wurden farbig auf Etiketten gedruckt, zugeschnitten und aufgeklebt. Die Anschriften habe ich mir als Decal anfertigen lassen. Nebenbei hat auch der Diensttriebwagen eine Alterung gemäß dem Farbfoto von 1955 erhalten.

1955_5Mit den neuen Wagen kann ich nun eine Epochenreine Zugkreuzung auf 3-Steine darstellen.

Damit ist nun der Fahrzeugbau soweit abgeschlossen (mit Ausnahme des Turmwagens) und ich werde mich nun wieder dem Segment „Drei Steine“ widmen. Sobald ich dieses fertig habe wird es wieder eine Fotosession im Garten geben, bei der ich dann auch bessere Bilder der neuen Fahrzeuge machen und nachreichen werde.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.