Bilder von der Ausstellung in Böchingen

Am vergangenen Wochenende fand die kleine Ausstellung zum Thema „Pfälzer Oberlandbahn“ im Rahmen des Böchinger Sommercafes statt. Wegen des angesagten Wetters mit Regen am Nachmittag haben wir das Cafe in unseren Festsaal verlegt. So konnte ich meine Modellschneck im trockenen aufbauen. Alles in allem war es eine schöne Veranstaltung und die Besucher waren auch sehr interessiert. Es waren sogar zwei Modellstraßenbahnfreunde aus Karlsruhe angereist, um meine Oberlandbahn zu bestaunen und es wurde angeregt gefachsimpelt. Bei einigen älteren Besuchern kamen Erinnerungen an die gute alte Zeit in den Sinn und man hörte die eine oder andere Geschichte. Ganz besonders bemängelt wurde der Funkenflug an der Oberleitung. Auch Herr Kroszewski (www.die-schneck.de) hatte seinen Stand aufgebaut, mit Relikten der Oberlandbahn und seinen Büchern.

Technisch hat der Fahrbetrieb super funktioniert. Es gab noch ein paar Justierarbeiten hier und da, aber nach kurzer Vorarbeit lief die gesamte Anlage für 6 Stunden ohne Mängel oder Störungen durch.

Nach dem Ende wurde die Anlage wieder abgebaut und daheim verstaut. Aber in mir drin bin ich mir schon ganz sicher, daß ich spätestens im nächsten Jahr ein neues Segment beginnen werde… Für den Moment werde ich mich wieder um meine anderen Modellbahnen kümmern.

Beste Grüße und bis bald,

Gerd


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *